Gloria! Viktoria ist eine Corsarin

14. Mai 2019

Gloria! Viktoria ist eine Corsarin

Kinder erfahren, welche Phasen Viktoria Rebensburg in ihrem Sportlerjahr erlebt hat.

Viktoria hat in ihrem Sportlerjahr die gleichen Phasen erlebt wie viele Kinder in ihrem Schuljahr. Das zeigt der sportive Parcours der berühmten Sportlerin anschaulich - für sie ist der Corso Leopold der richtige Ort, um zu zeigen, wie und warum junge Leute fit und aktiv werden sollen. Und können.

Denn was früher das Faulenzen vor dem Fernseher war, was Eltern zur Verzweiflung brachte: dass der Nachwuchs dick und faul werden könnte, das ist heute das "Wischkästchen", auf das alle permanent starren, und das sie von gesunder Bewegung abhält. Wer wischt, treibt keinen Sport. Und verpasst so nebenbei wundervolle Naturerlebnisse. Fitness ist der Schlüssel zur Welterfahrung, nicht das Smartphone. Das mag die Olympiasiegerin veranlasst haben, sich um die Fitness von Kinder zu kümmern.

Es gibt in ihrem Erlebnisparcours "wie im richtigen Leben" Erholungs-, Trainings- und Wettkampfphasen. Um Bestzeiten zu fahren, macht sich Viktoria fit - und zwar durch vielfältige Bewegung, gesunde Ernährung, regelmäßige Vorsorge und Entspannung sowie durch mentale Stärke. 

Ein gutes Vorbild. Daher findet Ihr sie auch auf dem Corso Leopold.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen