NEUES FORUM DER KUNST

UTOPIA PACIS - Ausstellung mit Kunstaktionen.

Münchner Künstler der Seerose / bildende Kunst zeigen freischwebende Arbeiten vor assoziativ verwobenen Zeitungscollagen. 

Die Ausstellung ist während der gesamten Öffnungszeit des Corso Leopold zugänglich. 

Die gezeigten Künstler sind: Ekkeland Götze - Matt Wiegele - Tobias Krug - Martin Blumöhr 

Martin Blumöhr ist bekannt für seine großformatigen Arbeiten im öffentlichen Raum. Einblick in seine Arbeiten sind derzeit auch in seiner Ausstellung „Paxoptimarerum“ im Münchner Künstlerhaus zu sehen. Am Corso Leopold wird er eine Textcollage zum Thema Utopia - Krieg und Frieden lesen und vor Ort dazu eine Leinwand gestalten. 

Tobias Krug ist Künstler und Sprecher der Münchner Seerose / Bildende Kunst, er hat die Bewegungen der Planeten auf ihren Umlaufbahnen in Bezug auf Zeit intoniert und lässt am Corso Leopold in seiner Musik die Planeten um wichtige Zeitpunkte von Krieg und Frieden kreisen... 

Utopia Pacis
Utopia Pacis

Programm 

Samstag, 28.05.

13.00 Uhr: Live-Malaktion und Lesung „Utopia Pacis“; Planetenmusik

Sonntag, 29.05.

13.00 Uhr: Live-Malaktion und Lesung „Utopia Pacis“; Planetenmusik

Standort

Kurator | Ansprechpartner

Lars Mentrup
Stv. Vorsitzender | Projektleiter
Vorstand, Organisationsteam
Herzogstr. 25
80803 München

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen