Offener Brief an die Mitglieder des Corso Leopold

10. Apr 2022

Ekke Pascoe mit vielen guten Nachrichten für Freunde und Fans des Corso Leopold.


Liebe Mitglieder des Corso Leopold e.V.

vermutlich habt Ihr auf Nachrichten von aktuellen Entwicklungen und einen Blick nach vorne leicht ungeduldig gewartet.

Zunächst freuen wir, der Vorstand des Corso Leopold e.V., uns sehr auf ein baldiges und gesundes Wiedersehen. Wie lange ist es her, dass wir eine Mitgliederversammlung und einen Corso hatten! Der Grund ist allgemein bekannt. Wir durften uns nicht begegnen. Die soziale Isolation hat verhindert, dass der Corso 2 Jahre lang nicht stattfinden durfte - das sind 4 Veranstaltungen mit hunderttausenden Menschen - entfallen.

Mehrmals hatten wir geeignete Pläne für die Lockdown-Situation vorbereitet, zuletzt noch im März dieses Jahres. Da waren wir sogar bereit, die Bühnen mit Zäunen einzuschließen und Einlasskontrollen vorzunehmen, um unseren Künstlern überhaupt wieder eine Auftrittsmöglichkeit zu geben. Gleiches hatten wir letztes Jahr schon versucht, doch eine Genehmigung war nicht zu erreichen, weil man im KVR befürchtete, die Menschen könnten in unkontrollierbaren Massen auf den Corso Leopold strömen - was man tatsächlich nicht hätte verhindern können.

Aber: Ende März bekamen wir grünes Licht für die Große Öffnung. Keine Beschränkungen mehr! Und wir legten los. Alle Pläne für Zäun, Flatterbändern. Einlasskontrollen, Berechnungen, Kalkulationen und Absprachen - hinfällig, unnötig, Zeichen einer (hoffentlich!) vergangenen Zeit.

Kurz: Der Corso Leopold findet am 28. und 29. Mai 2022 als offene Straßenfest statt, natürlich auf dem Boulevard. Das Programm findet Ihr auf unserer Homepage. Sicherlich werden wir dann auch den europäischen Krieg diskutieren und ins Programm nehmen - was bis dahin passiert, wissen wir ja noch nicht.

Wir stellen fünf Bühnen hin. Es wird nur noch die "halbe Meile" (520 Meter) von der Herzog- bis zur Franz-Josef-Straße werden. Das spart Zeit und Geld, Personal und leider auch Honorare für unsere Künstler. Sie hätten sich gewiss auf die vier Bühnen mit 80 Stunden (!) Programm gefreut.

Das tut uns sehr leid, nach all dem langen Warten und Hoffen. Es hat aber gute Gründe. Lars und Hermann haben Mittel aus dem Programm "Neustart Kultur" bei der Kulturstaatsministerin beschafft, Mittel, die für 5 Bühnen reichen sollten, weil unsere Partner aus Gastronomie (FaRo Marketing) und Sponsoring (Keck KG) sich anstrengen.

Mit unseren Vereinsmitgliedern freuen wir uns nun sehr auf eine Kulturveranstaltung, wo man gut essen und trinken, über Stunden hinweg auf der Straße spazieren, dort verweilen und Kultur genießen kann mit Darbietungen von hunderten Künstlern - Musikern, Malern.

Alle Künstler werden gut honoriert, was nicht auf jedem Straßen-Fest der Fall ist. Der Vorstand ehrenamtlich, sonst wäre das Fest nicht finanzierbar.

Es gäbe so viel zu sagen – tiefer gehende Fragen können wir auf dem gewohnten Empfang für Euch und unsere Gäste (Politik und Sponsoren) am Sonntag, ab 17.00 in Gitta Rambecks Traumstadt (vor dem Lehmkuhl), bei Gesprächen und Häppchen besprechen. Unsere Mitglieder sind wie immer eingeladen.

Epilog: Wenn unsere Helfer den Abbau der Zelte und Bühnen, den Abtransport schön der Reihe nach, dann die Reinigung der Straße erledigt und schließlich der Kehrmaschinen ihr Werk getan haben, dann dürfen nachts um 2.00 Uhr die Autos wieder fahren. Am Morgen danach stehen nur noch die Schaltkästen und die Halteverbots-Schilder auf dem Grünstreifen und zeugen von einem Fest, das es zu lange nicht gegeben hat.

Liebe Mitglieder, nun, wo alles wieder offen ist, werden wir nach dem Mai zeitnah auch die Mitglieder-/Jahreshauptversammlung einberufen, auf der der Vorstand Rechenschaft abgibt und Wahlen stattfinden. Die Einladung kommt im Juni.

Wir wünschen uns allen viel Erfolg!

Euer Ekkehard

Vorstandsteam vom Corso Leopold e.V.

Ekkehard Pascoe, Lars Mentrup, Hermann Zimmerer, Gitta Rambeck, Andreas Keck und Gerson Raabe

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen