Liebe Münchnerinnen und Münchner,

seit dem neuen Jahrtausend bereichert der Corso Leopold gemeinsam mit dem Streetlife Festival den Münchner Veranstaltungskalender. Zusammen gehören sie zu den größten Straßenfesten der Welt. 300.000 Menschen aus München, dem Umland, Deutschland und der Welt feiern sich, die Welt-Kultur der Traumstadt Schwabing und die Freude am Leben. Der Corso Leopold macht den berühmten Boulevard Leopold zu einem spektakulären Kultur-Raum. An zwei Wochenenden im Jahr ziehen die Flaneure über die Feiermeile. Der Veranstalter, der Corso Leopold e.V., ruft seinen Besuchern zu: Kommet zuhauf! Seht Menschen, die sich auf Euch freuen. Habt Spaß, genießt München, wie es leuchtet und beteiligt Euch daran, der Stadt ein Herz zu geben. Wenn Ihr auf die Buttons unten klickt findet Ihr unsere 11 Programmplätze! Dann hingehen. Wir sehen uns!

Eure Corsaren

Bewerbungsstart für die “Oase von Schwabylon” – Zweiter Programmplatz für Kinder und Familien auf dem Corso Leopold

schwabylon_klein

Kinder und Familien bekommen mit der OASE VON SCHWABYLON einen zweiten eigenen Programm- und Ausstellungsplatz auf dem Corso Leopold  – Aussteller und Initiativen können sich ab sofort bei dem Kooperationsprojekt des Corso Leopold e.V. und des HIMBEER Magagzins mit ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Große Bühne der Freiheit – Das Programm auf der Hauptbühne am Corso-Wochenende 31.5/1.6.2014 steht!

DHS2014_Corso_Programmanzeige

An der Münchner Freiheit präsentiert der Corso Leopold am 1. Corso-Wochenende 2014 gemeinsam mit 95.5 Charivari die “Große Bühne der Freiheit”. Charivari-Moderatorin Sabrina Gander mischt mit vielen Live-Bands Schwabing ordentlich auf. Vor der Bühne findet sich ein riesiger Straßenbiergarten und … Weiterlesen

Könige der Flower-Power-Ära in Schwabing

Blow Up

Im Sommer 1967 brachten die beiden Brüder Anusch und Temur Samy das Lebensgefühl des “Swinging London” nach München. In Schwabing eröffneten sie das “Drugstore”, Deutschlands ersten “Beatschuppen”, es folgten das legendäre “Blow up” und das “Citta 2000″, aber auch die … Weiterlesen